Aus dem Bedürfnis originelle wiederverwertbare Geschenkverpackungen zu kreieren, ist ein Upcycling_Dauerbrenner geworden. Zunächst habe ich winzige Stoffreste für Applikationen benutzt. Das Spiel mit Farben und Formen hat zu immer ausgefalleneren Kreationen geführt, die nur noch wenig mit einer Geschenkverpackung gemein haben.
Der Prozess und die Materialien, die zur Hand sind, inspirieren bestimmen, was daraus wird.

Die Gestaltung des Grundmaterials (Stoff-und Papierkollagen)und die dafür angewandte Technik im Vordergrund. Ich arbeite mit Applique und Quiltingtechniken, Slashing, Hand- und Maschinstickerei mit Soluvließ, Verziehrungen mit herkömmlichen Schmuckelementen wie Perlen u.ä, aber auch mit Dingen, die üblicherweise im Müll landen (vorzugweise Aluminium/Blech von Getränke-oder Katzenfutterdosen, Kunststoff von Pet-Flaschen oder Getränkekartons uvm.)