Vessels (Gefäße) ist ein aktuelles Projekt, das ursprünglich aus dem Bedürfnis entstand, originelle Geschenkverpackungen aus Altmaterialien herszustellen. Zunächst habe ich nur winzigste Stoffreste für Applikationen auf einfachen Säckchen benutzt. Das Spiel mit Farben und Formen hat zu immer ausgefalleneren Gegenständen geführt, die nur noch wenig mit einer Geschenkverpackung gemein haben. Der Entstehungsprozess änderte sich insofern, als das Ziel nicht mehr das Gefäß ist, sondern vielmehr die Zusammenstellung der Materialien, die völlig dem Zufall unterliegt (kombiniert wird, was gerade zur Hand ist) schließlich zu einer Vorstellung führt, was daraus werden kann.

So steht der Weg der Gestaltung des Grundstoffes und sie dafür angewandte Technik im Vordergrund. Ich arbeite mit Applique und Quiltingtechniken, Slashing, Hand- und Maschinstickerei mit Soluvließ (wasserlösliches Vließ, das beim Übernähen von kleinesten Stoffresten hilft), Verziehrungen mit herkömmlichen Schmuckelementen wie Perlen u.ä, aber auch mit Dingen, die üblicherweise im Müll landen (vorzugweise Aluminium/Blech von Getränke-oder Katzenfutterdosen, Kunststoff von Per-Flaschen oder Getränkekartons uvm.)